Sonnentor: Neu in der Währinger Straße

Sonnentor Kathrin Purker
Lesedauer: 2 Minuten

Seit dem 20. September ist die Währinger Straße um ein Geschäft reicher. Bei Sonnentor gibt es Tees und Gewürze aus biologischem Anbau und viele andere nachhaltige Produkte.

Von der Scheidlstraße in die Währinger Straße

Ein für viele Währingerinnen und Währinger bekanntes Gesicht wartet im neuen Sonnentor-Geschäft. Kathrin Purker war früher Lehrerin im Marianum in der Scheidlstraße in Gersthof, bis sie sich entschlossen hat, etwas Neues zu beginnen. Die ersten Schulkinder seien bereits im Geschäft gewesen, um sie zu begrüßen, erzählt sie beim Besuch von „Unser Währing“. Und Angebote für Kinder sollen auch einer der Schwerpunkte des Geschäfts sein.

Workshops und spezielle Angebote für Kinder

Das beginnt bei der „Bengelchen“-Serie von Sonnentor, also Tees und anderen Produkten speziell für Kinder. Später will Purker auch eigene Workshops anbieten, bei denen Kinder sich mit Kräutern und anderen Naturprodukten vertraut machen und experimentieren können. Geplant ist die Zusammenarbeit mit einer Heilkräuterpädagogin und bereits jetzt gibt es eine eigene Kundenkarten für Kinder.

Nachhaltigkeits-Pionier aus Österreich

Sonnentor ist der führende Anbieter von Kräuter- und Gewürzspezialitäten in Österreich. 1988 hat Johannes Gutmann das Unternehmen im Waldviertel gegründet, als er Bauern und Bäuerinnen aus der Umgebung Kräuter abgekauft und am Markt in Zwettl angeboten hat. Inzwischen ist das Unternehmen stark gewachsen und hat 35 Filialen in Österreich und der Tschechischen Republik. Das neue Geschäft in Währing ist der siebte Sonnentor-Laden in Wien. Das Unternehmen setzt auf direkten Handel mit Bauern und Bäuerinnen weltweit, nachwachsende Rohstoffe, palmölfreie Produkte und CO2-neutrales Wirtschaften.

Porzellan, Naturkosmetik und noch einiges mehr

Eröffnet hat das Geschäft am 20.September. Für die Kundinnen und Kunden schaut schon alles fertig und aufgeräumt auf. Für Purker gibt es es aber noch an allen Ecken und Enden etwas zu tun. Zusätzlich zum normalen Sortiment von Sonnentor will sie noch weitere Produkte anbieten. Wichtig ist: Sie müssen biologisch, nachhaltig und am besten regional produziert sein. Bereits jetzt gibt es Keramik und Naturkosmetik und Purker will das Angebot in den kommenden Monaten noch weiter ausbauen.

Pfarrer Norbert hat das Geschäft eingeweiht

Die Rückmeldungen der Kundinnen und Kunden sind sehr gut. „Genau das hat uns in Währing noch gefehlt,“ ist ein Satz, den sie in der ersten Woche schon öfter gehört hat, erzählt sie. Für Kathrin Purker ist das Geschäft in gewisser Weise auch eine Rückkehr in die Heimat. Geboren und aufgewachsen ist sie in Gersthof, bis sie wegen der Liebe in einen anderen Bezirk gezogen ist. Die Verbindungen in die alte Heimat hat sie aber nie abreißen lassen. Und besonders freut sie sich, dass ihr Geschäft vor der Eröffnung von Pfarrer Norbert Rodt geweiht worden ist.

Sonnentor Währing

Währinger Straße 120, 1180 Wien

Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr, Samstag 9.00-13.00 Uhr

Kontakt: +43 1 4705493, email: wien-waehringerstrasse(a)sonnentor-shop.at

Photos: Müller-Schinwald

Share via
Send this to a friend