Café Schmid Hansl startet in die Konzertsaison

Cafe Schmid Hansl Walter Brunnader
Lesedauer: 2 Minuten

Nach einer Pandemie-bedingten Pause startet das Konzertcafé Schmid Hansl in der Schulgasse wieder mit vollem Schwung in die Herbstsaison. Neben Konzerten gibt es auch Lesungen und am Sonntag wird in großer Runde der „Tatort“ gezeigt.

Traditionsreiches Cafe seit 1907

Als Kind habe er selbst nicht so genau gewusst, was im Café Schmid Hansl eigentlich passiere, erzählt Walter Brunnader. Er hat das Lokal im Jahr 2017 mit seinen Brüdern übernommen. Die Familie betreibt das Geschäft „Naturkost Brunnader“ am Kutschkermarkt, daher gingen die Brüder in ihrer Kindheit hier fast jeden Tag vorbei. Doch früher war das Lokal eigentlich nur am Abend und für Veranstaltungen geöffnet. Als „Café Glas“ wurde es im Jahr 1907 gegründet. 1953 übernahm dann der bekannte Wiener Lied-Sänger Johannes Schmid – vulgo „Schmid Hansl“ – und wandelte es in ein Abendlokal für Konzerte und Veranstaltungen um. Nach seinem Tod wurde es eine Zeitlang von seinem Sohn weitergeführt, die Betreiber wechselten, zeitweise war es überhaupt geschlossen, 2017 übernahmen dann die Brüder Brunnader das Konzertcafé.

Konzerte, die zu Ort und Publikum passen

Das besondere am Schmid Hansl sei die gute Akkustik, erzählt Brunnader. Auch ohne Verstärker sei die Musik bis ins hinterste Eck gut zu hören. Das Klavier steht gleich beim Eingang und dort ist auch die Bühne – für die KünstlerInnen sei das oft eine Überraschung. Beim Publikum habe es sich schon herumgesprochen dass man besser pünktlich komme, lacht Brunnader. Zu Spät-Kommende stünden nämlich selbst kurz im Rampenlicht.

Bei der Programmierung sei wichtig, dass die Musiker zum Lokal passen: Nicht zu laut, für eine nicht mehr ganz jugendliche Zielgruppe. Bei den Musikrichtungen wird variiert, das klassische Wienerlied spielt dabei natürlich auch eine Rolle.

Nächste Termine:

8.10. – Lisa Schmid – Wiener Liedermacherin

12.10. – Kriminacht

20.10. – The Ocelots

29.10. – Severin Gomboc

5.11. – Haley Johnsen – Euro Tour 2022

Alle Termine finden Sie in unserem Währing-Veranstaltungskalender:

www.unser-waehring.at/kalender/

Kaffe aus Südtirol, Lebensmittel in Bio-Qualität

Nach der Übernahme haben die Brunnader-Brüder das Lokal sorgsam modernisiert: Stromleitungen erneuert, die Bildersammlung von den Wänden ins Depot verfrachtet und neu tapeziert. In der alten Tapete sei noch der Zigarettenrauch der letzten 60 Jahre gehangen. Neu angeschafft wurde auch eine Kaffeemaschine, die Bohnen kommen von der Rösterei Alps-Coffee in Südtirol und bei den Speisen auf der kleinen Karte wird auf Bio-Qualität gesetzt

Tatort am Sonntag

Vor zwei Jahren sei das Café Schmid Hansl gerade dabei gewesen, richtig durchzustarten. Die Pandemie haben den Plänen der Brüder aber einen ordentlichen Dämpfer versetzt. Deshalb ist das Lokal derzeit nur abends ab 18.00 Uhr geöffnet. Das Musikprogramm läuft in diesem Herbst langsam an, geplant ist dass es jede Woche mindestens ein Konzert geben soll. Dazu kommen Lesungen – am 12. Oktober findet zum Beispiel die Kriminacht statt. Die Grünen Währing mieten das Lokal für ihre Kinoreihe. Und am Sonntag Abend wird auf der Leinwand der „Tatort“ gezeigt, den man hier zusammen mit Freunden, Familie oder Bekannten in großer Runde anschauen kann.

Klavierabende am Freitag im Schmid Hansl

Und ab Mitte Oktober kommt jeden Freitag der Pianist Günter H. Schneider von 18.00 bis 20.00 Uhr für Klavierabende ins Cafe. Schneider hat den Gründer noch persönlich gekannt und wird so einen Teil der früheren Stimmung in das Lokal zaubern.

Konzertcafé Schmid Hansl

Schulgasse 31 – 1180 Wien

Geöffnet jeden Tag ab 18.00 Uhr

Homepage: www.schmidhansl.wien/

Tel: +43 / 1 / 40 63 658

email: cafe(a)schmidhansl.wien

Facebook: www.facebook.com/schmidhansl/

Bilder: Müller-Schinwald

Share via
Send this to a friend