Neues Car-Sharing Angebot in Währing

Car-Sharing WienMobil Auto
Lesedauer: 2 Minuten

Seit Anfang September gibt es wieder drei fixe Car-Sharing Standorte in Währing, an denen Autos zum Ausleihen bereitstehen. Betrieben werden sie unter der Marke „WienMobil-Auto“ von dem Unternehmen Sharetoo.

Aumannplatz, Währinger Gürtel, Gersthofer Platzl

Drei moderne Elektroautos stehen ab sofort beim Währinger Gürtel, am Aumannplatz und beim Gersthofer Platzl zum Ausleihen bereit. Damit sind endlich wieder alle Standorte verfügbar, die nach dem Rückzug des Anbieters „Zipcar“ im Jahr 2017 teilweise leer gestanden sind. Die Wagen sind Teil des Mobilitätsangebotes der Wiener Linien, betrieben werden sie von dem Unternehmen Sharetoo, das auch außerhalb von Wien eigene Standorte anbietet. Der bisherige Partner der Wiener Linien „Share Me“ hatte in Währing nur einen einzigen Standort am Gürtel, die Software zum Ausleihen war außerdem recht störungsanfällig.

Tarif ab 2,30 Euro pro Stunde

Abgerechnet wird pro Stunde, dazu kommt eine Gebühr pro gefahrenem Kilometer. Ingesamt kann bei der Registrierung zwischen vier verschiedenen Paketen gewählt werden, je nachdem sind die Stunden- und Kilometerkosten unterschiedlich. Zwei Pakete kommen ohne Grundgebühr aus, dafür sind die laufenden Kosten höher. Bei den beiden Paketen mit Grundgebühr sind Zeit- und Kilometertarif günstiger. Rabatte gibt es für Kunden mit einer Jahreskarte der Wiener Linien oder mit einem Klimaticket. Die billigsten Tarife ohne Grundgebühr beginnen bei 2,30.- Euro pro Stunde und zusätzlich 15 Cent pro Kilometer.

WienMobil Auto

Cupra Born und Skoda Enyaq

Derzeit stehen zwei unterschiedliche Modelle zur Verfügung: Der kompaktere Cupra Born und der geräumigere Skoda Enyaq, falls es mehr zu transportieren gibt. Bei einem ersten Versuch von „Unser Währing“ funktionierte die App für die Reservierung einfach und verständlich. Die Registrierung erfolgt online und nahm bei uns nicht mehr als zehn Minuten in Anspruch – man merkt, dass die Kinderkrankheiten bei der Programmierung schon seit längerer Zeit überwunden sind. Zum gewählten Zeitpunkt waren auch mehrere Wägen in der Umgebung verfügbar.

50 Car-Sharing Autos in Wien verfügbar

Derzeit werden unter der Marke WienMobil Auto 50 Fahrzeuge an verschiedenen Standorten in der Stadt angeboten. Die Wiener Linien haben angekündigt, dass das schrittweise auf 100 Fahrzeuge ausgeweitet werden soll. Unter der Marke „WienMobil Rad“ werden außerdem Leihräder angeboten, die die Nachfolge der Citybikes angetreten haben – dieses Angebot wurde im Frühling eingestellt, die alten Ausleihstationen wurden damals abgebaut. Aktuell gibt es in Währing nur einen fixen Standort der WienMobil-Räder am Bischof-Faber-Platz. Weitere Standplätze sollen in den kommenden Monaten folgen.

WienMobil Auto Schild Car-Sharing

Alle Informationen zu WienMobil Auto gibt es auf der Homepage: www.wienerlinien.at/wienmobil/auto

Bilder: Müller-Schinwald

Share via
Send this to a friend